Samstag, 24. Februar 2018
thsmodul1

Theodor-Heuss-Schule           Baunatal

     Schwerpunkt Musik &
      Ganztagsangebote
thsmodul2

Kontakt:

Fon: (0561) 94966-0
Fax: (0561) 94966 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
thsmodul3

Bürozeiten:

Mo.-Do. 7:30 bis 15:00 Uhr
       Fr. 7:30 bis 13:00 Uhr
Mittagspause 12:30-13:30 Uhr

Sie sind hier:

Informationen zum Musikprojekt

Das Musikprojekt an der THS-Baunatal

Was ist das Musikprojekt an der THS?

In Zusammenarbeit mit der Musikschule werden die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 5 und 6 an Musikinstrumenten ausgebildet und erarbeiten musikgeschichtliche und –theoretische Zusammenhänge. Beispiel: Die Schüler freuen sich, dass sie die Melodie von „Freude schöner Götterfunken" spielen können und erfahren parallel dazu etwas über Beethoven und seine IX. Sinfonie.

Was ist das Besondere am Musikunterricht der Kinder, die am Musikprojekt teilnehmen?

musikprojekt01Diese Kinder haben drei Stunden Musik in der Woche statt der üblichen zwei. In einer Stunde werden in kleinen instrumentenbezogenen Gruppen die Spielfertigkeiten für das jeweilige Instrument erlernt. In der zweiten Stunde musizieren alle Kinder des Musikprojekts eines Jahrgangs gemeinsam im Ensemble. Die dritte Stunde dient überwiegend der Erarbeitung von theoretischen Inhalten des Musikunterrichts; sie kann anlassbezogen, z.B. vor Konzerten, für zusätzliche Proben genutzt werden.

Warum ist Musik so wichtig?

Die THS legt großen Wert auf die musikalische Ausbildung der Kinder, weil „die Erziehung durch Musik darum die vorzüglichste [ist], weil Rhythmus und Harmonie am tiefsten in das Innere der Seele eindringen und ihr Anstand und Anmut verleihen." (Sokrates).
Eltern wünschen sich für ihr Kind eine gute schulische Ausbildung und schulischen Erfolg. Zu einer guten Ausbildung gehört Musik. Eine sechsjährige Langzeitstudie an Berliner Schulen hat wissenschaftlich belegt, dass musizierende Kinder im Allgemeinen bessere schulische Leistungen erbringen, weniger Konzentrationsschwierigkeiten haben und einen besseren Umgang miteinander pflegen.

Welche Instrumente kann man im Musikprojekt lernen?

Die angebotenen Instrumente sind zur Zeit Querflöte, Klarinette, Saxofon, Horn, Trompete, Posaune, Tuba sowie diverse Schlaginstrumente vom Drumset bis zum Marimbafon, außerdem E-Gitarre und E-Bass

Welches Instrument für mein Kind?

musikprojekt02

Herr Linnemann (Projektlehrer seitens der Musikschule Baunatal) und das Blasorchester beim Winterkonzert.

Anders als an den Musikschulen gibt es in unserem Musikprojekt keine Garantie dafür, dass die Schülerinnen und Schüler das Lieblingsinstrument spielen können. Nach der Anmeldung und Aufnahme in das Musikprojekt werden die Kinder zum Instrumentenkarussell eingeladen, das noch vor den Sommerferien in der THS/Musikschule stattfindet. Jedes Kind probiert hier die angebotenen Instrumente aus und schreibt anschließend seine Erfahrungen in einem Fragebogen auf. Die Lehrer geben Hilfestellung und machen Beobachtungen. Die Wünsche der Kinder, die Lehrermeinungen und die Anzahl der vorhandenen Instrumentalplätze geben am Ende den Ausschlag für die Zuweisung des Instrumentes.
Auch wenn es mit der Erstwahl nicht klappen sollte, werden die Kinder ihre Instrumente lieben. Voraussetzungen dafür sind Offenheit gegenüber dem, was auf sie zukommt und das häusliche Üben. Sie können Ihrem Kind helfen, indem sie es zum täglichen Üben anhalten und ihm Aufmerksamkeit und Anerkennung schenken.

Fragen zu diesem Projekt beantwortet Ihnen gerne Herr Florian A. Weber: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!